Was ist Tierphysiotherapie ?

"Physio", aus dem Griechischen, bedeutet "Natur, natürlich, die natürlichen Lebensvorgänge. Physiotherapie beschreibt die Behandlung gestörter Körperfunktionen durch natürliche Therapieformen.

Die Tierphysiotherapie (TP) ist heutzutage Behandlungsstandart nach vielen Operationen und Verletzungen unserer tierischen Freunde. Bei alten Tieren zum Erhalt der Beweglichkeit oder auch zur Leistungssteigerung der Sporthunde und Sportpferde wird der Tierphysiotherapeut oft um Rat gefragt. 

Die meisten Behandlungsaufgaben des Tierphysiotherapeute/ der Therapeutin betreffen Muskeln, Sehnen, Bandaparat, Gelenke, oder knöcherne Strukturen.

Mit der Tierphysiotherapie können, wie bei der Menschen-Physiotherapie auch, gezielt Erkrankungen und Schmerzen behandelt werden.

Die TP wird eingesetzt in den Bereichen Sport, Traumatologie und Neurologie, um unter anderem Beweglichkeit zu verbessern oder neu zu erlernen, Schmerzen zu lindern, Heilung zu unterstützen, die Gesundheit des Körpers zu erhalten und/oder zu verbessern.

© 2023 by Name of Site. Proudly created with Wix.com